Der Motettenchor unter neuer Führung

Jan GolubkowQuelle: https://media04.meinbezirk.at/article/2010/12/14/8/8373178_XL.jpg?152266...

Durch die berufliche Veränderung von unserem bisherigen Chorleiter Dominik Bernhard - wir wünschen ihm alles Gute in seinem neuen Wirkungsbereich in Südtirol - kam es im Herbst 2018 zu einem Wechsel in der Chorleitung. 
Seit 1. Oktober 2018 leitet Jan Golubkow den Tiroler Motettenchor Stadt Wörgl.
Wir freuen uns auf die gemeinsamen musikalischen Herausforderungen. Das erste Konzert unter seiner Führung ist unser
Weihnachtskonzert
am Samstag, 22.12.2018,
um 17:00 Uhr
in der Stadtpfarrkirche Kufstein St. Vitus.

 

Jan Golubkow

wurde in Moskau geboren und kam 1993 nach Österreich, sang von 1996 bis 2015 bei den Wiltener Sängerknaben, maturierte 2006 am Musikgymnasium Innsbruck, genoss Gesangsunterricht bei Martin Senfter und Johannes Stecher, studiert zurzeit Musikpädagogik am Mozarteum Salzburg (Abteilung Innsbruck) und ist außerdem Student der Slawistik an der Universität Innsbruck.
Er hatte sowohl als Solist, als auch mit verschiedenen Ensembles ausgezeichnete Erfolge bei zahlreichen Wettbewerben. In den Jahren 2007-2015 war er Chorleiterassistent bei den Wiltener Sängerknaben, leitete von 2010-2015 den gemischten Chor „InnStimmen“ und ist darüber hinaus immer wieder gefragter musikalischer Leiter, wie zum Beispiel für die Musical-Produktion „Cats“ in Götzis 2014. Von 2015-2018 arbeitete er bei den Tiroler Festspielen Erl als Leiter der Abteilung Musik und Chordirektor. Seitdem widmet sich Golubkow wieder verstärkt der Tiroler Chorszene und leitet auch den Pitztalchor und das Ensemble Euphonie.
Jan Golubkow absolvierte Kurse im Chordirigieren bei Martin August Fuchsberger und Maria Goundorina, sowie Meisterkurse bei Ragnar Rasmussen, Erwin Ortner und Gustav Kuhn. Seit Herbst 2012 studiert er am Tiroler Landeskonservatorium Dirigieren bei Tito Ceccherini und Dorian Keilhack.

Fotoquelle: 
Quelle: https://media04.meinbezirk.at/article/2010